Tipps und Tricks im Umgang mit Medien und Datenschutz

Presse & weitere Beiträge

Hier finden Sie Presseartikel und weitere Beiträge bezüglich #Kids #digital #genial und meiner medienpädagogischen Arbeit darüber hinaus.

[10/2021]
Buch: „Vertrauenswürdige Webangebote und Apps – einfach selbst prüfen und bewerten“
Autorin: Jessica Wawrzyniak
Hrsg.: Digitalcourage e.V.
Verlag: Art d’Ambeublement
32 Seiten, illustrtiert von Isabel Wienold
ISBN 978-3-934636-41-5
https://shop.digitalcourage.de/themen/kurzmuendig/vertrauenswuerdige-apps.html

[12.10.2021]
Podcast: „Netzwerk Freie Schulsoftware“
Als Gast in dem Podcast „Digital Education Cyber Talks“ von Cyber4EDU erzähle ich (ab Minute 26), wie das Projekt „Netzwerk Freie Schulsoftware“ entstanden ist. Ein paar Plaudereien aus dem Nähkästchen.
https://dect42.de/posts/10/

[17.08.2021]
Radio: „Digitalcourage – Kostenfreie Software für Schulen“
WDR 5 Westblick – aktuell
https://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr5/wdr5-westblick-aktuell/audio-digitalcourage-kostenfreie-software-fuer-schulen-100.html

[07/2021]
Projekt: „Netzwerk Freie Schulsoftware – Schulen helfen Schulen“
Ein Projekt, damit Schulen sich helfen können: Wer bereits Freie Software einsetzt, kann andere zum Gespräch einladen. Eine Übersicht von über 150 Programmen, die sich für den Unterricht eignen, inklusive der passenden Ansprechpartner.innen.
https://digitalcourage.de/netzwerk-freie-schulsoftware

[21.06.2020]
Radio: Jessica Wawrzyniak zu Gast bei Andreas Liebold
Im Juni 2020 war ich in der Radio-Bielefeld-Sendung „Liebold Live“ zu Gast und durfte zwei Stunden lang über mich, meine Arbeit und Digitale Selbstverteidigung berichten.
https://www.radiobielefeld.de/nc/on-air/liebold-live.html

[02/2021]
Fachartikel: „Datenschutzfreundlicher Unterricht: Wo hakt es und welche guten Lösungen gibt es?“
Über die Rolle der Schüler.innen, der Eltern, der Schule und der Politik. Wie sie sich beim Thema Freie Schulsoftware gegenseitig helfen und im Weg stehen.
In: Datenschutz Nachrichten, Deutsche Vereinigung für Datenschutz e.V. (Hrsg.), 02/2021
https://www.datenschutzverein.de/wp-content/uploads/2021/07/DANA_21_2_Sonderheft_Bildung.pdf

[02/2021]
Artikel: „Nachschlagen online – ein Wegweiser. Eine Übersicht über die Quellen Brockhaus, Wikioedia und OER“
Aufhänger für den Artikel war die Tatsache, dass das Land NRW 2,6 Millionen Euro für Drei-Jahres-Lizenzen der Online-Enzyklopädie „Brockhaus“ investiert hat. Ein Überblick über lizensierte und lizenzfreie Nachschlagewerke – online und offline.
In: VBE-Mitgliederzeitung, Themenbeihefter „Digitale Medien“, 02/2021 (print)

[28.12.2020]
Vortrag: „Digitales Klassenzimmer – So geht Freie Schulsoftware“
Ein Vortrag beim Remote Chaos Communication Congress (RC3) über das Digitalcourage-Bildungspaket. Außerdem berichten verschiedene Gast-Referent.innen über Freie Software, die sich für Schulen eignet. (Ko-Referentin: Leena Simon, Gäste: Prof. Dr. Ralf Lankau, Sylvia Lange, Oliver Eilbrecht, Frank Schiebel, Julian Dorn)
https://media.ccc.de/v/rc3-11591-digitales_klassenzimmer

[07.12.2020]
Radio: „Das Digitalcourage-Bildungpaket“
Live-Sendung der Digitalcourage-Redaktion, im Rahmen des Formats „Forum Aktuell“ bei Radio Lora. Thema der Episode 13: Das Digitalcourage-Bildungspaket.
https://digitalcourage.de/sites/default/files/2020-12/2020-12-07_LORA-Digitalcourage_ep-13.ogg

[11.11.2020]
Artikel: „Datenschutz in der Schule – (k)eine Herausforderung“
Vielen ist Datenschutz wichtig, gerade wenn es um Kinder und Jugendliche geht. Die Umsetzung ist jedoch häufig lästig. Hier erkläre ich, wie sie gelingen kann und warum sie gelingen muss. Beitrag für die Bundeszentrale für politische Bildung.
https://www.bpb.de/lernen/digitale-bildung/werkstatt/318529/datenschutz-in-der-schule-keine-herausforderung

[11/2020]
Mitmach-Aktion: „Digitalcourage-Bildungspaket“ (Projekt mit Leena Simon)
Seit Jahrzehnten warten wir darauf, dass der Umgang mit digitalen Medien in den Schulen vermittelt wird. Doch unsere Politik legt hier wenig Ambitionen an den Tag und ist sehr unkreativ. Info-Material für Eltern, Lehrkräfte und Politiker.innen.
https://digitalcourage.de/kinder-und-jugendliche/bildungspaket

[11/2020]
Buch: „Digitale Bildung – 10 Leitlinien, um Schule frei und hanzheitlich zu gestalten“
Autorinnen: Jessica Wawrzyniak, Leena Simon
Hrsg.: Digitalcourage e.V.
Verlag: Art d’Ambeublement
28 Seiten, illustrtiert von Isabel Wienold
ISBN 978-3-934636-30-9
https://shop.digitalcourage.de/themen/kurzmuendig/digitale-bildung-10-leitlinien.html

[20.09.2020]
Themenseite: „Finger weg von Microsoft an Schulen“
Themenseite zu den Gefahren durch die Einbindung von IT-Großkonzernen in Schulen. Am Beispiel von Microsoft 365 und großer Empörung in Baden-Württemberg.
https://digitalcourage.de/kinder-und-jugendliche/finger-weg-von-microsoft-an-Schulen

[18.09.2020]
Laudatio: „BigBrotherAward an Susanne Eisenmann, Kultusministerin in Baden-Württemberg“
Weil sie wesentliche Dienste der Digitalen Bildungsplattform des Landes von Microsoft betreiben lassen will. Damit liefert sie die Daten und E-Mails von allen Lehrerinnen und Lehrern sowie Schülerinnen und Schülern Baden-Württembergs an das US-Unternehmen und die US-Geheimdienste aus. (Ko-Autorinnen: Claudia Fischer, Leena Simon)
https://bigbrotherawards.de/2020/digitalisierung-bildungsministerin-baden-wuerttemberg-susanne-eisenmann

[13.08.2020]
Artikel: „Datenverarbeitung an der Schule – Nutzen Sie Ihre Rechte!“
Gegen die großen IT-Konzerne vorzugehen, ist nicht ganz leicht. Wenn gutes Zureden und der direkte Kontakt zur Schulleitung oder den Behörden kein Weiterkommen bringt, können Sie sich das geltende Gesetz zum Freund machen.
https://digitalcourage.de/blog/2020/datenverarbeitung-an-schulen-nutzen-sie-ihre-rechte

[07/2020]
Buch: „Datenschutzrechte durchsetzen – Tipps für Lehrkräfte und Eltern“
Autorin: Jessica Wawrzyniak
Hrsg.: Digitalcourage e.V.
Verlag: Art d’Ambeublement
28 Seiten, illustrtiert von Isabel Wienold
ISBN 978-3-934636-26-2
https://shop.digitalcourage.de/themen/kurzmuendig/kurz-und-muendig-datenschutz-in-der-schule-setzen-sie-sich-durch.html

[30.04.2020]
Artikel: „Microsoft 356 kostenfrei für Schulen: Geschenk oder Kalkül?“
Während sich viele Schulen vor einigen Wochen noch mit dem DigitalPakt beschäftigt haben, der langfristig zur Digitalisierung von Schulen beitragen soll, sind nun schnelle Lösungen gefragt. Wer sich bisher nicht viele Gedanken zur Digitalisierung der eigenen Schule gemacht hat, droht nun abgehängt zu werden. Das wissen auch die Software-Anbieter.
https://digitalcourage.de/blog/2020/microsoft365-kostenfrei-fuer-Schulen

[16.03.2020]
Artikel: „Schule geschlossen? Dezentraler Unterricht geht auch datenschutzfreundlich“
Schulschließungen. Jetzt zeigt sich klarer als je zuvor, wie der Stand der digitalen Möglichkeiten an Schulen aussieht. Viele Lehrkräfte haben ad hoc keine Lösungen zur Hand.
https://digitalcourage.de/blog/2020/schule-geschlossen-dezentraler-unterricht-geht-auch-datenschutzfreundlich

[03.09.2020]
Artikel: „Digitale Bildung gestalten: 10 konsequente Leitlinien“
Digitale Bildung bedeutet, dass Kinder nicht nur lernen, ein einzelnes Programmsystem zu bedienen, sondern nachhaltig in die Lage versetzt werden, mit digitaler Technik mündig, ganzheitlich und kompetent umzugehen. Dafür muss die Politik attraktive Bedingungen schaffen und fördern. (Ko-Autorin: Leena Simon)
https://digitalcourage.de/kinder-und-jugendliche/leitlinien-digitale-bildung

[23.05.2020]
Artikel: „Datenschutz in der Schule – Setzen Sie sich durch!“
Viele Eltern und Lehrkräfte fühlen sich unverstanden, kämpfen gegen Windmühlen oder werden als „Nerds“ abgestempelt, wenn sie sich für Datenschutz an der Schule einsetzen. In dem Artikel gebe ich Tipps für Eltern und Lehrkräfte.
https://digitalcourage.de/blog/2020/datenschutz-in-der-schule-setzen-sie-sich-durch

[31.03.2020]
Artikel: „Freie Software für Schulen“ (Reihe: Datenschutz im Bildungswesen, Teil 4)
Da die derzeitige Software-Situation an Schulen bekanntlich zu wünschen übrig lässt und viele Lehrkräfte auf der Suche nach digitalen Lösungen sind, ist es wichtig, jetzt kompetente Wege aufzuzeigen. Dadurch soll verhindert werden, dass ein Großteil der Schulen künftig auf geschlossene, unkontrollierbare Software setzt. (Ko-Autin: Kate)
https://digitalcourage.de/blog/2020/freie-software-fuer-schulen

[27.03.2020]
Artikel: „Datenfresser an Schulen“ (Reihe: Datenschutz im Bildungswesen, Teil 3)
Der dritte Teil der Artikelreihe befasst sich mit dem derzeitigen Datenschutz-Stand in deutschen Bildungseinrichtungen: Welche kritische Hard- und Software wird bei uns genutzt? Wie steht es um Datenschutz an Schulen und die Digitalisierung von Schulen im internationalen Vergleich? (Ko-Autorin: Kate)
https://digitalcourage.de/blog/2020/datenfresser-an-schulen

[24.03.2020]
Artikel: „Datenschutz als Medienkompetenz“ (Reihe: Datenschutz im Bildungswesen, Teil 2)
Im zweiten Teil der Artikelreihe geht es darum, wie wichtig es ist, Datenschutz als erheblichen Teil der Medienkompetenz zu bewerten und zu vermitteln. Außerdem wird auf den Unterschied von Medienkompetenz und Bedienkompetenz eingegangen und darauf, wie diese Themen in den Curricula der Schulen verankert sind. (Ko-Autorin: Kate)
https://digitalcourage.de/blog/2020/datenschutz-als-medienkompetenz

[20.03.2020]
Artikel: „Der DigitalPakt Schule“ (Reihe: Datenschutz im Bildungswesen, Teil 1)
Welche Weichen werden nun gestellt werden und welche Datenschutzaspekte wirft die Digitalisierung auf? Im ersten Teil der Artikelreihe wird beleuchtet, welche Aspekte bei der Nutzung der staatlichen Gelder zu beachten sind, welche Herausforderungen entstehen und vor allem, welche Möglichkeiten große IT-Unternehmen mit ihren Software-Produkten nun für ihren Einzug an Schulen wittern. (Ko-Autorin: Kate)
https://digitalcourage.de/blog/2020/der-digitalpakt-schule

[17.12.2019]
Gastbeitrag: „Digitale Spielzeuge und wie sie Kinderrechte untergraben“
Ein Appell an Eltern, Kinderdaten zu schützen, indem auf die Nutzung von vernetztes Spielzeug und Kindersmartwatches (und die Überwachung durch diese) verzichtet wird. Gast-Beitrag im Mama-Blog von Verena Wagner.
https://mamirocks.com/digitale-spielzeuge/

[15.12.2019]
Faltblatt: „Neues Faltblatt: Datenschutz an Schulen“
Im Rahmen meiner Arbeit bei Digitalcourage e.V., ist ein neues 10-seitiges Info-Faltblatt für Lehrkräfte, Schulleitung, Eltern und Interessierte entstanden, mit dessen Hilfe der Datenschutz an Schulen besser werden soll. Weitere Informationen:
https://digitalcourage.de/blog/2019/flyer-datenschutz-an-schulen

[05.12.2019]
Artikel: „Vernetztes Kinderspielzeug? Alles, nur nicht smart!“
Ein Beitrag über sogenannte „Smart Toys“, deren „Intelligenz“ hauptsächlich dafür genutzt wird, um an Kinderdaten zu kommen. Außerdem konkrete Spielzeug-Beispiele, die besonders viele Daten sammeln. Besonderes Augenmerk auf Smartwatches, sowie den Wert von Kinderdaten, den Eltern, aber auch Lehrkräfte, achten sollen.
https://digitalcourage.de/blog/2019/vernetztes-spielzeug-alles-nur-nicht-smart

[11/2019]
Fachartikel: „Algorithmen, Clickbaiting und Filterblasen – Die Schattenseiten der schnellen Informationsbeschaffung“
Ein Beitrag darüber, wie wir bei der Beschaffung von Informationen beeinflusst und manipuliert wird – und wie unser Auge beim Lesen im Web gelenkt wird.
In: Fachzeitschrift „Computer + Unterricht – Lernen und Lehren mit digitalen Medien“, Friedrich Verlag GmbH, Ausgabe 116, ISSN 0941-519, S. 12
Online Bestellbar: https://www.friedrich-verlag.de/sekundarstufe/medienpaedagogik/computer-unterricht/

[02.10.2019]
Presse: „Nachgefragt: Smartphone Chance oder Risiko für Kinder?“
Zwei unterschiedliche Sichtweisen von zwei Datenschützerinnen zum Thema Smartphone-Nutzung. Wir beide sehen sowohl positive als auch negative Aspekte, haben für dieses Format jedoch eine Seite gewählt.
In: Mein Bielefelder – S. 20 und S. 66-67
https://www.mein-bielefelder.de/wp-content/uploads/2019/09/Bielefelder-03-2019.pdf

[09.09.2019]
Gastbeitrag: „#Kids #digital #genial – Das Lexikon von App bis .zip“
Mit David Röthler von „digi4family“ in Österreich habe mich mich länger unterhalten und er war der Meinung, dass seine Leserschaft mehr über die Entstehung des Buchs und die Arbeit von Digitalcourage e.V. erfahren sollte.
https://www.digi4family.at/kids-digital-genial-das-lexikon-von-app-bis-zip/

[30.08.2019]
Gastbeitrag: „Begleitung von Kindern in Sozialen Netzwerken“
Bloggerin Natalia von „SimplyLovelyChaos“ findet das Buch #Kids #digital #genial super und wollte gerne mehr über Soziale Netzwerke erfahren – vor allem, was Kinder und Eltern bei der Nutzung von „Instagram“ und „TikTok“ zu beachten haben.
https://www.simplylovelychaos.de/begleitung-von-kindern-in-sozialen-netzwerken-gefahren-von-instagram-und-tiktok/

[29.08.2019]
Gastbeitrag: „Kinder im Netz – Eltern in Panik? So muss das nicht sein.“
Miriam vom Eltern-Blog „How I met my Momlife“ wollte gerne wissen, für welches Alter die Themen im Buch #Kids #digital #genial geeignet sind und wie Eltern ihre Kinder bei der Nutzung von Medien begleiten sollten. Es geht außerdem um digitale Mündigkeit.
https://www.howimetmymomlife.de/kinder-im-netz-eltern-in-panik

[26.08.2019]
Presse: „Whatsapp: Lehrer in OWL verstoßen regelmäßig gegen Datenschutz“
Es geht darum, dass sensible Schülerdaten über WhatsApp ausgetauscht werden und um grundsätzliche Datenschutzprobleme an Schulen. in: Neue Westfälische.
https://www.nw.de/nachrichten/thema/22541262_Whatsapp-Lehrer-in-OWL-verstossen-regelmaessig-gegen-Datenschutz.htm

[22.08.2019]
Artikel: „Vermittlung von Medienkompetenz an Schulen“
Für Schulen: In dem Beitrag erkläre ich, wieso die Anschaffung technischer Geräte in Schulen nicht zwangsläufig zu mehr Medienkompetenz führt. Außerdem gebe ich Tipps, wie die Medienkompetenzvermittlung an Schulen besser funktionieren kann.
https://digitalcourage.de/paedagogik/vermittlung-von-medienkompetenz-schulen

[16.08.2019]
Interview: „Medienkompetenz für Kinder – Jessica Wawrzyniak im Interview“
Blogger Mario von „Netpapa“ wollte gerne wissen, worum es in dem Buch #Kids #digital #genial geht und wie ich dazu gekommen bin, es zu schreiben.
https://www.netpapa.de/personen/medienkompetenz-fuer-kinder-jessica-wawrzyniak-im-interview.html

[15.08.2019]
Interview: „Wer sorgsam mit persönlichen Informationen umgeht, ist weniger angreifbar.”
Im Interview mit Leonie von „Minimenschlein“ geht es darum, wieso Datenschutz schon für Kinder ein wichtiges Thema sein muss und um verschiedene Sorgen von Eltern (Cybermobbing, Online-Sucht, …). Außerdem geht es um das Buch #Kids #digital #genial und meine Arbeit als Medienpädagogin.
https://www.minimenschlein.de/kinder-digital-begleiten/wer-sorgsam-mit-persoenlichen-informationen-umgeht-ist-weniger-angreifbar/

[31.07.2019]
Presse: „Cyberangriffe auf Schulen gefährden Schülerdaten“
Es geht darum, dass in OWL mehrfach unbefugter Zugriff auf Schulcomputer stattgefunden hat und dass Schulen für mehr Sicherheit sensibler Daten sorgen müssen. In: Neue Westfälische.
https://www.nw.de/lokal/sammler/22522961_Cyberangriffe-auf-Schulen-gefaehrden-Schuelerdaten.html

[26.06.2019]
Artikel: „#Kids #digital genial: Die neue Auflage ist da!“
Digitalcourage e.V. berichtet über die Inhalte des zweiten Buchs.
https://digitalcourage.de/blog/2019/kids-digital-genial-neue-auflage-ist-da

[06/2018]
Buch: #Kids #digital #genial – Das Lexikon von App bis .zip
2. erweiterte Auflage 2019
Autorin: Jessica Wawrzyniak
Hrsg.: Digitalcourage e.V.
Verlag: Art d’Ambeublement
96 Seiten, illustrtiert von Isabel Wienold
ISBN 978-3-934636-20-0
Bestellung und Leseprobe: https://shop.digitalcourage.de/kids-digital-genial.html

[21.03.2019]
Radio: „Testmodell an NRW-Schulen: Der Datenschutz und das digitale Lehrerzimmer“
Radio-Beitrag zu LOGINEO NRW im Deutschlandfunk.
https://www.deutschlandfunk.de/testmodell-an-nrw-schulen-der-datenschutz-und-das-digitale.680.de.html?dram:article_id=444240

[16.03.2019]
Presse: „Digitale Schulplattform steht nun doch nur Lehrern zur Verfügung“
Über die Erklärung, die Lehrkräfte im Zuge der Nutzung von LOGINEO NRW unterschreiben sollen. in: Neue Westfälische.
https://www.nw.de/nachrichten/zwischen_weser_und_rhein/22404056_Digitale-Schulplattform-steht-nun-doch-nur-Lehrern-zur-Verfuegung.html

[22.02.2019]
Artikel: „An alle 170.000 NRW-Lehrer.innen: LOGINEO-Erklärung nicht unterschreiben!“
In dem Beitrag wird die Schulplattform LOGINEO NRW in Bezug auf die mangelnde Sicherheit von Schülerdaten kritisiert.
https://digitalcourage.de/blog/2019/alle-170000-nrw-lehrerinnen-logineo-erklaerung-nicht-unterschreiben

[07.02.2019]
Presse: „Datenschützer warnen: Zeugnisse besser nicht ins Netz stellen“
Es geht darum, dass Kinder ihre Zeugnisse öffentlich in Sozialen Netzwerken posten und meiner Einschätzung zu dem Thema. In: Neue Westfälische.
https://www.nw.de/lokal/bielefeld/mitte/22371289_Datenschuetzer-warnen-Zeugnisse-besser-nicht-ins-Netz-stellen.html

[06.09.2018]
Artikel: „Buchtipp: #Kids #digital #genial – Das Lexikon von App bis .zip“
Digitalcourage e.V. stellt das Lexikon vor und stellt eine Rezensions-Sammlung zusammen.
https://digitalcourage.de/blog/2018/buchtipp-kids-digital-genial-das-lexikon-von-app-bis-zip

[31.07.2018]
Presse: „Handyverbot an Schulen – Erlaubt die Smartphone-Nutzung im Unterricht!“
In dem Artikel von Focus-Online findet ihr ein schönes Zitat von mir, doch der Schlagzeile stimme ich NICHT uneingeschränkt zu!
https://www.focus.de/digital/handy/smartphones-frankreich-verbannt-handys-aus-schulen-warum-deutschland-das-auf-keinen-fall-tun-sollte_id_9061200.html

[09.06.2018]
Presse: „Digitalcourage veröffentlicht Kinderlexikon“
Pressemitteilung zur Veröffentlichung des Buchs.
In: Neue Westfälische (print)

[06/2018]
Buch: #Kids #digital #genial – Das Lexikon von App bis .zip
1. Auflage 2018 (8000 Exemplare)
Hrsg.: Digitalcourage e.V.
Verlag: Art d’Ambeublement
68 Seiten, illustrtiert von Isabel Wienold
Die 1. Auflage ist nur noch als Hardcover (ISBN 978-3-934636-18-7) erhältlich: https://shop.digitalcourage.de/kategorie/buecherbroschueren/kidsdgitalgenialhardcover.html

[10.11.2017]
Artikel: „Ausgezeichnet – #Kids #digital #genial gewinnt Preis“
Digitalcourage e.V. berichtet über die Auszeichnung für den Blog.
https://digitalcourage.de/blog/2017/kidsdigitalgenial-lexikon-bald-auch-als-printversion

[28.09.2017]
Presse: „Kinder-Blog gibt Tipps zum Umgang mit Medien“
Es geht um den Wettbewerb bei dem #Kids #digital #genial eine Anschubfinanzierung für das gleichnamige Buch gewonnen hat.
In: Neue Westfälische (print)


Rezensionen zum Buch
#Kids #digital #genial – Das Lexikon von App bis .zip


Weitere Beiträge über meine Arbeit als Medienpädagogin