#kids #digital #genial

Tipps und Tricks im Umgang mit Medien und Datenschutz

Augmented Reality

„Augmented Reality“ (AR) bedeutet „erweiterte Realität“ (nicht zu verwechseln mit »virtueller Realität) und meint die Erweiterung der menschlichen Sinne mit Computertechnik. Die fünf menschlichen Sinne sind Hören, Riechen, Schmecken, Sehen und Tasten. Die meisten AR-Anwendungen beziehen sich auf den Seh-Sinn. Das Spiel „Pokémon GO“ für Smartphones ist zum Beispiel so eine Anwendung: Die Spieler.innen schauen bei eingeschalteter Kamerafunktion durch ihr Telefon in ihre Umgebung und sehen das, was wirklich da ist, also die Realität, aber es tauchen vor der Kamera Tiere oder Figuren auf, die nicht wirklich vor der Kamera sind. Für Menschen mit Behinderung, vor allem für blinde Menschen, können verschiedene AR-Anwendungen sehr hilfreich sein, zum Beispiel wenn ihnen eine Kamera einen Busfahrplan vorliest oder erklärt, wie ihre Umgebung aussieht. Der Seh-Sinn wird dabei durch den Hör-Sinn erweitert.
Ein ganz bekanntes und umstrittenes Beispiel für eine Erweiterung des Seh-Sinns ist das Wearable „Google Glass“, übersetzt die „Google-Brille“. Das Unternehmen „Google“ arbeitet seit einigen Jahren an einer Brille, die eine eingebaute Kamera und ein Mikrophon hat und mit dem Internet verbunden ist. Im Grunde genommen ist sie ein kleiner Computer auf der Nase. Sie lässt sich durch Augenbewegungen, Kopfbewegungen und Sprachbefehle steuern und sieht aus wie eine Mischung aus einer normalen Brille, einem Haarreifen und einem Headset, das man verwendet, um freihändig zu telefonieren. Die Brille kann den Menschen, die sie tragen, verschiedene Informationen vor den Augen anzeigen, zum Beispiel Informationen zu Bauwerken, die Online-Profile von Personen oder Navigationshinweise, um einen Weg zu finden. Datenschützer.innen haben das Gerät sehr schnell als gefährlich eingestuft, da die Brille vor allem heimliche Videoaufnahmen ganz leicht möglich macht oder unbemerkt Gespräche aufzeichnen kann. Außerdem kann das Unternehmen, das ohnehin schon sehr viele Daten von Menschen sammelt, mit der Brille noch viel besser Daten über die Person sammeln, die die Brille trägt (Bewegungsprofile, Interessen und so weiter).

____
Bild: CC0 Public Domain (»Creative Commons)

» zurück zum Lexikon

» zur Startseite von #kids #digital #genial

Theme von Anders Norén