#kids #digital #genial

Tipps und Tricks im Umgang mit Medien und Datenschutz

Posting

Das Wort „Post“ oder „Posting“ meint das Abschicken oder Bereitstellen von etwas. Hier ist damit das Verfassen und Abschicken eines Beitrages/einer Nachricht zum Beispiel in einem Sozialen Netzwerk oder Forum gemeint. Das können Texte, Bilder oder Videos sein. Der Begriff etwas „posten“ (englisch ausgesprochen) wird mittlerweile für die Veröffentlichung verschiedener Texte im Internet verwendet, egal, ob es sich dabei um private Bilder, Beiträge auf den eigenen Seiten, journalistische Texte, Blog-Beiträge, Kommentare oder Links handelt. Besonders im Marketing-Bereich, zum Beispiel bei Online-Werbung, ist häufig von „Crossposting“ (über Kreuz posten) die Rede. Damit ist gemeint, dass Links zu ein und derselben Webseite in verschiedenen Sozialen Netzwerken verbreitet werden, um mehr Leser.innen auf die Seite hinzuweisen. Mehrere Postings hintereinander, die sich aufeinander beziehen, werden als Thread (Erzählstrang) bezeichnet.

Aufgabe: Bei Instagram werden täglich etwa 95 Millionen Bilder gepostet. Bei Twitter werden 6000 Tweets pro Sekunde abgesetzt. Bei Snapchat werden täglich fast vier Milliarden Snaps verschickt. Bei Facebook sind es 60 Millionen Bilder pro Tag (die Zahlen stammen aus verschiedenen Statistiken etwa Ende des Jahres 2017). Wie viel postest du täglich? Beobachte deine eigenen Postings mal über eine Woche und überlege, was sie dir und anderen bringen. Übermittelst du damit wichtige Informationen? Vertreibst du dir damit die Langeweile? Könntest du auf den ein oder anderen Post auch verzichten?

____
Bild: CC0 Public Domain (»Creative Commons)

» zurück zum Lexikon

» zur Startseite von #kids #digital #genial

Theme von Anders Norén