#kids #digital #genial

Tipps und Tricks im Umgang mit Medien und Datenschutz

personalisierte Werbung

religion-3067050_640.jpg

Personalisierte Werbung meint Werbung, die genau auf dich und deine Interessen zugeschnitten ist. Du gibst beim Surfen im Internet viele Daten von dir Preis, nicht nur, was deine direkten Interessen betrifft (z.B. durch das Klicken auf „Like“-Buttons), sondern auch durch dein Surfverhalten selbst. Es wird z.B. oft gespeichert, wie lange du auf seiner Seite surfst oder ob du dabei von unterwegs surfst. Außerdem können »Algorithmen erkennen, ob du viel oder wenig Geld hast, ein Mädchen oder ein Junge bist und noch vieles mehr.  Aus all diesen Daten wird eine Profilanalyse von dir erstellt, die Unternehmen dabei hilft, dir Werbung anzuzeigen, die dich interessieren könnte. Klingt gut? – Nein, ist es überhaupt nicht! Vielleicht würden dir ja ganz andere Dinge gefallen, wenn du nicht genau diese Werbung angezeigt bekommen würdest. Du wirst dadurch also gelenkt und manipuliert, um möglichst viel Geld auszugeben. Außerdem ist es ein Eingriff in deine »Privatsphäre.

Wie du Werbung im Internet erkennen und dich davor schützen kannst, kannst du im Beitrag über »Online-Werbung nachlesen.

Personalisierte Werbung kann allerdings auch schon über Kameras und Gesichtserkennung, also außerhalb des »WWW realisiert werden. So ist es beispielsweise möglich, dass du in einem Supermarkt an der Kasse stehst, von einer Kamera gefilmt wirst und dann an den digitalen Werbetafeln an der Kasse personalisierte Werbung angezeigt bekommst.

____
Bild: CC0 Public Domain (»Creative Commons)

» zurück zum Lexikon

» zur Startseite von #kids #digital #genial

 

Theme von Anders Norén