#kids #digital #genial

Tipps und Tricks im Umgang mit Medien und Datenschutz

Hoax

fake-1726362_640

Ein „Hoax“ ist eine Falschmeldung, die im Internet kursiert und über Massenmails und andere Nachrichten verbreitet wird, z.B. über Kettenbriefe. Oft wird dabei vor mit »Viren infizierten Links gewarnt, obwohl es diesen Virus gar nicht gibt. Diese Meldungen verunsichern die Menschen nur.

Wie erkenne ich einen Hoax?

  • Oft wird man aufgefordert die Nachricht an möglichst viele Menschen zu verbreiten. In einer seriösen Meldung, würde das niemand tun. Oder hast du schon mal in einem seriösen Zeitungsartikel die Überschrift gelesen „Bitte die Nachricht verbreiten“?
  • Der Schaden, den der Virus angeblich anstellt, wird sehr stark dramatisiert. Manche Schäden sind gar nicht möglich, wie z.B. dass Hardware beschädigt wird. Viren können sich nur in Programmen, also in Software festsetzen.
  • In  vielen Fällen wird eine bekannte Firma als Quelle genannt, um die Meldung seriöser wirken zu lassen. Doch du wirst schnell feststellen, dass diese Firmen damit gar nichts zu tun haben.
  • Die Zeitangaben in diesen Meldungen sind oft nicht nachzuvollziehen, z.B. wenn da steht „seit gestern verbreitet sich ein Link…“: Wann war denn gestern? Du weißt ja nicht seit wann diese Meldung schon in Umlauf ist.

Auch Fake-News sind eine Art Hoax, doch hier läuft es meistens umgekehrt: Es wird beispielsweise eine falsche Pressemeldung in Umlauf gebracht (z.B. über einen Raub oder Mord), die große Aufmerksamkeit auf sich ziehen, doch hinter den Links verstecken sich eventuell wirklich Viren.

Bei Facebook ist noch eine andere Form des Hoax sehr beliebt: Es verbreiten sich Links, die in der Überschrift auf eine sensationelle Entdeckung oder eine andere spannende Nachricht aufmerksam machen, aber die Überschriften sind sehr allgemein gehalten, z.B. „Du wirst staunen, wenn du das liest“ oder „Unglaublich, was diesem Mann passiert ist“. Und um zu erfahren, worum es wirklich geht, soll man den Link anklicken. Oft wird dazu ein Foto abgebildet, auf dem der spannende Teil um den es geht abgeschnitten ist und der Eindruck entsteht als müsse man den Link öffnen, um das ganze Bild zu sehen. Nach dem Öffnen der Seite passiert oft gar nichts, es erscheint lediglich eine leere Seite oder Werbung. Auch hinter diesen Links können sich Viren verstecken.

Wichtig: Grundsätzlich gilt: Öffne niemals einen Link, den dir jemand Fremdes geschickt hat und pass generell auf, welche Links du öffnest. Auch Freunde können dir virenverseuchte Links zuschicken, wenn sie es nicht besser wissen.

____
Bild: CC0 Public Domain (»Creative Commons)

» zurück zum Lexikon

» zur Startseite von #kids #digital #genial

Theme von Anders Norén