#kids #digital #genial

Tipps und Tricks im Umgang mit Medien und Datenschutz

Creative Commons

personal-1879486_640

„Creative Commons“ (Deutsch: „kreatives Volk“) ist eine gemeinnützige Organisation, die sich um Künstler wie Fotografen, Musiker und Autoren kümmert. Diese stellen ihre Fotos, Musik und Texte frei für alle Menschen zur Verfügung, ohne Geld dafür zu verlangen. Die Bedingung ist jedoch, dass jeder, der diese Inhalte nutzt oder weiter verbreitet, immer den »Urheber angeben muss. Die Werke können auch bearbeitet oder erweitert werden. So kann man z.B. ein Lied nehmen und es verändern, muss aber immer ehrlich angeben, dass es ursprünglich nicht das eigene Lied war und man es verändert hat. Es gibt allerdings verschiedene Creative Commons-Lizenzen.

Lizenzen

  • CC BY (Verbreitung und Veränderung des Werks erlaubt, auch wenn damit Geld verdient wird oder Werbung gemacht wird, aber der Name des Urhebers muss genannt werden.)
  • CC BY-SA (Verbreitung und Veränderung des Werks erlaubt, auch wenn damit Geld verdient wird oder Werbung gemacht wird, aber der Name des Urhebers muss genannt werden. Wenn das Werk verändert und verbreitet wurde, muss wieder die CC BY-SA-Lizenz vergeben werden.)
  • CC BY-ND (Verbreitung des Werks erlaubt, auch wenn damit Geld verdient wird oder Werbung gemacht wird, aber der Name des Urhebers muss genannt werden und es ist keine Veränderung des Werks erlaubt.)
  • CC BY-NC (Verbreitung und Veränderung des Werks erlaubt, aber nicht wenn damit Geld verdient wird oder Werbung gemacht wird. Der Name des Urhebers muss genannt werden.)
  • CC BY-NC-SA (Verbreitung und Veränderung des Werks erlaubt, aber nicht, wenn damit Geld verdient wird oder Werbung gemacht wird. Der Name des Urhebers muss genannt werden. Wenn das Werk verändert und verbreitet wurde, muss wieder die CC BY-NC-SA-Lizenz vergeben werden.)
  • CC BY-NC-ND (Verbreitung des Werks erlaubt, aber nicht wenn damit Geld verdient wird oder Werbung gemacht wird. Der Name des Urhebers muss genannt werden und es ist keine Veränderung des Werks erlaubt.)
  • CC0 Public Domain (Es ist nicht nötig eine Quelle oder einen Namen anzugeben, denn die Urheber treten ihr Urheberrecht ab. Sie schenken es teilweise bewusst, teilweise unwissentlich der öffentlichen Gemeinschaft. Das Werk gehört somit nicht mehr ihnen und sie können nicht bestimmen, was damit passiert. Auch die Angabe dieser Lizenz ist rechtlich nicht nötig.)

____
Bild: CC0 Public Domain

» zurück zum Lexikon

» zur Startseite von #kids #digital #genial

Theme von Anders Norén