#kids #digital #genial

Tipps und Tricks im Umgang mit Medien und Datenschutz

Anonymität

cranium-1299985_640

„Anonym“ heißt, dass man nicht identifiziert, also nicht klar erkannt und zugeordnet werden kann. Dadurch kannst du deine Privatsphäre schützen.

Im Internet, z.B. in Sozialen Netzwerken, kannst du oft anonym bleiben dadurch, dass du dir einen Benutzernamen zulegst und somit nicht deinen echten Namen verrätst. Auch verschiedene Sicherheitseinstellungen am Smartphone, Tablet oder Computer sorgen dafür, dass du anonym bleiben kannst.

Wichtig: Diese Anonymität kann aber auch ausgenutzt werden, um dir zu schaden. Wenn du mit jemandem chattest, kannst du dir nie sicher sein, mit wem du es zu tun hast. Besonders problematisch ist es, wenn sich viel ältere Personen als gleichaltrige ausgeben und versuchen dein Vertrauen zu gewinnen (»Cybergrooming). Aber auch kriminelle Hacker profitieren von der Anonymität im Internet, weil sie somit nur schwer entlarvt werden können.

____
Bild: CC0 Public Domain (»Creative Commons)

» zurück zum Lexikon

» zur Startseite von #kids #digital #genial

Theme von Anders Norén