#kids #digital #genial

Tipps und Tricks im Umgang mit Medien und Datenschutz

Kinder-Suchmaschine

internet-42583_640

Eine Suchmaschine ist ein Programm, das dir dabei Hilft Seiten im Internet zu finden. Die meisten Menschen verwenden dazu „Google“, deshalb hat sich mittlerweile der Begriff „googeln“ für „im Internet suchen“ etabliert. Es gibt aber noch viel mehr Suchmaschinen und Google ist die Suchmaschine, die die meisten Daten von dir sammelt, während du am Surfen bist. Das solltest du zum Schutz deiner Daten unbedingt vermeiden (»Datenschutz)!

Bessere Varianten sind z.B. „startpage.com“ oder „duckduckgo.com“.

Es gibt auch Suchmaschinen, die extra für Kinder sind und die solltest du auch nutzen, denn sie blockieren Seiten, die nicht für die Augen von Kindern gedacht sind. Am besten richtest du dir eine der Suchmaschinen als Standardsuchmaschine in den Einstellungen deines Browsers ein:

  • www.blinde-kuh.de
  • www.fragfinn.de (auch als App für Smartphones und Tablets verfügbar)

Sie funktionieren nach dem „Whitelist-Prinzip“, d.h. dir werden nur Seiten angezeigt, die explizit freigegeben sind und auf der „weißen Liste“ stehen. Seiten, die nicht auf dieser Liste stehen, können nicht abgerufen werden.

____
Bild: CC0 Public Domain (»Creative Commons)

» zurück zum Lexikon

» zur Startseite von #kids #digital #genial

Theme von Anders Norén